• Die Brille putzen ist wichtig
  • Gleitsichbrillen in Ihrer Sehstärke
  • Kostenloser Sehtest für die ganze Familie
  • text04
  • text05

Monats-Kontaktlinsen

Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, die bis zu einen Monat lang getragen werden können. Danach werden sie durch neue Linsen ersetzt. Diese Art der Kontaktlinsen ist die beliebteste und gängigste auf dem deutschen Markt. Die tägliche Tragedauer sollte 12 Stunden nicht überschreiten.

Vorzugsweise werden diese Linsen zum täglichen Dauergebrauch eingesetzt, können aber auch ohne weiteres nur sporadisch, z.B. im Wechsel mit einer Brille, verwendet werden.

Monats-Kontaktlinsen müssen ca. alle 4 Wochen durch neue, frische Linsen ersetzt werden, um Langzeitablagerungen, die zu Infektionen am Auge führen können, zu vermeiden.

Innerhalb dieser 4 Wochen werden die Kontaktlinsen am Abend zur Reinigung und Desinfektion in einem Behälter mit speziellen Pflegemitteln gelegt und dort für den nächsten Einsatz aufbewahrt.

Ebenfalls als Monatslinse erhalten Sie Mehrbereichslinsen zum Ausgleich einer „Alterssichtigkeit“, torische Kontaktlinsen zum Ausgleich einer Hornhautverkrümmung und farbige- bzw. Motivlinsen als willkommene Abwechslung für einen neuen Look.