• Die Brille putzen ist wichtig
  • Gleitsichbrillen in Ihrer Sehstärke
  • Kostenloser Sehtest für die ganze Familie
  • text04
  • text05

Jahres-Kontaktlinsen

Jahreslinsen werden zum Großteil aus einem formstabilen (harten) Material gefertigt.

Diese Linsen sind nicht für jedes Auge gleich gut geeignet, können aber spezielle Augenprobleme wie z.B. starke Hornhautverkrümmungen, beheben.

Diese formstabile Jahreslinse wird in einem aufwändigen Verfahren speziell und individuell für das Auge des Trägers angefertigt und benötigt vorab eine genaue Untersuchung und Anpassung.

Wenn die Linse erst einmal angefertigt und angepasst wurde, zeichnet sie sich durch einfache Pflege und Langlebigkeit aus.

Formstabile Jahreslinsen können nicht nur ein Jahr lang sondern unter Umständen bis zu 5 Jahre getragen werden. Bedenken Sie aber bitte, dass diese Linsen schlecht im Wechsel mit einer Brille getragen werden können.

Die weiche Jahreslinse hingegen gleicht, ebenso wie die Tages- und Monatlinse, normale Fehlsichtigkeiten aus und wird auch genauso gehandhabt.

Nachteile sind, dass sich die weichen Linsen bei einer solch langen Zeit schwieriger pflegen lassen und diese auch schneller altert als die formstabilen Kontaktlinsen. Aus diesem Grund verliert die weiche Jahreslinse immer mehr an Bedeutung.